craft from your stash 2010



Ringelmiez hatte genau die richtige Idee, nachdem - beim ersten Misten für den Umzug - mich die bereits wieder angesammelten Unmengen von Wolle in Schockstarre versetzten: craft from your stash 2010 - bei mir in erster Linie knit from my stash.

.

Die Regeln (zitiert gemäss Ringelmiez):

die idee ist, ein jahr lang keine lustkäufe ("oh, wie hübsch! das nehm ich mit, ich hab zwar keine ahnung, wofür ich es verwenden will, aber für irgendwas kann ich es sicher gebrauchen!") zu tätigen, sondern möglichst nur solche projekte zu machen, mit denen man das vorhandene material aufbrauchen kann. ich würde mich freuen, wenn von euch noch jemand mitmacht. es wird bestimmt etwas einfacher, diesen plan durchzuhalten, wenn ich ein par leidensgenossinen habe.
die regeln gehen so:

* es dürfen während des gesamten jahres 2010 keine lustkäufe getätigt werden.

* neues material darf nur für konkrete projekte gekauft werden, die man sofort nach dem kauf beginnt (und im idealfall auch erst abschließt, bevor man das nächste beginnt).

* es darf außerdem material nachgekauft werden, wenn es während der arbeit an einem konkreten projekt ausgeht. aber nur soviel, wie man braucht, um dieses projekt fertigzukriegen.

* es gibt zwei joker für käufe anderer art (also eben lustkäufe ohne ganz konkrete und sofortige verwendung), die zu jedem beliebigen zeitpunkt des jahres eingesetzt werden dürfen. aber eben nur diese zwei, mehr nicht.

* wer möchte, darf sich eine belohnung ausdenken, mit der er sich selbst beschenkt, wenn craft from your stash tatsächlich bis zum jahresende durchgehalten wurde.


Weitere HeldInnen sind übrigens noch gerne gesehen.
10.1.10 16:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de